Wie kann man Schwitzen reduzieren

847 Aufrufe 0 Comment

Beim Sport, im Sommer, aber auch einfach nur so… immer wieder kommt man in Situationen, in denen man buchstäblich „zerrinnt“. Schwitzen ist ein ganz natürlicher Vorgang und doch gehören peinliche Schweißflecken unter den Achseln und feuchte Hände zu den absoluten No-Go’s in unserer Gesellschaft! Was also tun, wenn man zu übermäßigem Schwitzen neigt? Folgende Tipps und Tricks sagen dem Schweiß den Kampf an!

Tipps und Tricks gegen übermäßiges Schwitzen!

Zwischen 100 und 200 ml Flüssigkeit sondert ein gesunder Mensch täglich über die Schweißdrüsen ab. Dadurch kommt es zu einer Hautreinigung und auch giftige Schlacke werden auf diesem Wege ausgeschieden. Es ist also nicht nur negativ, das Schwitzen. Wer jedoch regelmäßig sein Hemd durchschwitzt, ohne großartige sportliche Anstrengungen, dem kann mit folgenden Tipps und Tricks geholfen werden:

  • Leinen und atmungsaktive Materialien transportieren den Schweiß an die Oberfläche der Kleidung, wo er verdunstet!
  • Antitranspirantien verengen die Hautporen, am besten direkt nach dem Waschen auftragen!
  • Fett speichert Hitze, jedes Kilogramm Körpergewicht zuviel sorgt für mehr Schweißabsonderung!
  • Bekämpfen Sie die Angst vor dem Schwitzen, denn das Wissen um die peinliche Situation begünstigt die Schweißproduktion zusätzlich!
  • Handschweiß lässt sich mit Franzbranntwein (einreiben, nicht trinken!) reduzieren!
  • Viel trinken! Am besten Mineralwasser und isotonische Getränke!
  • Beim Duschen von heiß auf kühl bis lau umsteigen! So lässt sich das Nachschwitzen reduzieren!
  • Verzichten Sie auf enganliegende Kleidung, so kann die Luft besser zwischen Kleidung und Körper zirkulieren!
  • Saunagänge sind nicht nur gesund, sondern ein echtes Training für die Schweißdrüsen!
  • Entspannungsübungen helfen bei Angst- und Nervositätsschweiß
  • Scharf gewürztes Essen lässt den Schweiß ebenfalls fließen! Weniger ist also mehr!

High Tech Deo’s bekämpfen Achselnässe & Co.!

Wie kann man Schwitzen reduzierenDenn ohne Schwitzen kann kein Mensch leben, denn die Schweißabsonderung ist ein wirksames Mittel, um den Körper zu kühlen! Bei übermäßigem Schwitzen jedoch hilft die moderne Wissenschaft. Hochentwickelte Anti-Perspiranten wie zB das Produkt Zero sagen der Achselnässe den Kampf an! Auf der Webseite Kein-schwitzen.net lesen Betroffene zahlreiche Erfahrungsberichte nach und lernen mehr über das Schwitzen im Allgemeinen und die Wirkungsweise von Zero im Besonderen! So lässt sich der Teufelskreis endlich durchbrechen und feuchte Hände sowie unangenehme Gerüche gehören ab sofort der Vergangenheit an!

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!