CRS Analysesystem

560 Aufrufe 0 Comment

Bisher war eine invasive Untersuchung vonnöten, um seinen Körper auf seine Funktionen zu überprüfen. Mit dem „CRS Analysesystem“ ist das jetzt überwunden: Dieser intelligente Scanner erfasst verschiedene Parameter des zellulären Stoffwechsels. Dabei verzichtet er auf einen Eingriff. Er erkennt und analysiert die Daten durch den Hautkontakt.

Wortwörtliche Heilung durch Handauflegen

Das CRS funktioniert durch die Auflage des Daumenballens auf die Messfläche. So erfasst das Gerät den Zustand des Gewebes und errechnet sich verschiedene Angaben zum Zell-Stoffwechsel im Körper. Diese Daten analysiert es und wertet sie aus. Das CRS kennzeichnet diese auf einem Computerbildschirm entsprechend farblich und erklärt sie.

Es existieren zwei Varianten des Gerätes. Das CRS-med-System, ist für die medizinische Verwendung vorgesehen. Es kommt bei Ärzten und in Krankenhäusern zum Einsatz. Dabei hilft es, schnell und unkompliziert Informationen zum Zustand eines Patienten zu liefern. Gerade bei Kunden, die erstmals wegen Beschwerden zum Arzt kommen, profitieren von der raschen Behandlung. Ebenfalls ist das CRS kindgerecht. Das Gerät liefert 14 Aussagen und 14 Indikatoren zu verschiedenen Gebieten des Zellstoffwechsels.

CRS AnalysesystemDie zweite Variante ist das CRS-prevent-System. Diese Ausführung ist für die Gesundheits-Beratung geeignet und findet in Fitnesscentern und Apotheken Verwendung. Sie verfügt über reduzierte Indikatoren. Die Messung dauert wenige Sekunden. Danach wertet ein Experte die Daten direkt in Anwesenheit des Kunden aus. Die Ergebnisse nutzt er, um mit ihm ein Konzept zur Verbesserung seines Zustandes auszuarbeiten. Geeignet ist das CRS-prevent für Sportler, Menschen mit Ernährungs-Problemen oder Senioren. Das CRS bietet ihnen die Möglichkeit, durch periodische Messungen ihren Fortschritt mitzuverfolgen.

Welche Werte präsentiert das Gerät?

Das „CRS Analysesystem“ erfasst eine Vielzahl an Informationen, aus denen es gewisse Werte ableitet. Diese stellt es grafisch in einer horizontalen Skala dar. Farbliche Unterlegung hilft, den Wert einzuordnen. Befindet er sich im grünen Bereich, ist alles in Ordnung. Desto weiter er in den gelben bis orangefarbenen Bereich reicht, ist neue Regulierung nötig.

Einige der wichtigsten Anzeigen sind:

  • Schutz vor Übersäuerung,
  • Schutz vor oxidativen Stress,
  • Trainingszustand,
  • Leistungsfähigkeit,
  • Mikronährstoff-Bedarf,
  • Bindegewebs-Zustand oder
  • mentale Belastbarkeit.

Der Arzt, Apotheker oder Fitness-Experte ist mithilfe dieser Informationen in der Lage, einen individuellen Trainings- oder Ernährungsplan zu erstellen.

Das CRS® Analysesystem ist eine ideale Möglichkeit schnell und unkompliziert an nützliche Informationen zu gelangen. Das hilft Experten, ihre Patienten und Kunden effektiv zu beraten und ihnen einen Überblick über ihren Fortschritt zu geben.

Datenschutzinfo