Berufstätig sein und Studieren

1472 Aufrufe 0 Comment

Ein Vollzeitjob und ein Vollzeitstudium lassen sich nur schwer miteinander vereinbaren. Junge Menschen müssen jedoch oftmals etwas zu ihrem Lebensunterhalt dazu verdienen, solange sie noch studieren. Ein Teilzeitjob im Ausmaß von 10 bis 15 Stunden sollte noch kein größeres Problem darstellen. Noch dazu, wenn viele Lehrveranstaltungen nicht verpflichtend sind, denn dann lassen sich Beruf und Lernalltag gut vereinen. Ganz anders sieht die Situation bei Menschen, die bereits voll im Berufsleben stehen, aus. Denn immer öfter kommt der Wunsch nach Weiterbildung und einem Uniabschluss erst in späteren Jahren. Doch wie gestaltet sich das Leben im Beruf und mit einem zusätzlichen Studium? Mit einer längeren Studiendauer oder auch mit einem Fernstudium lässt sich die akademische Laufbahn auch mit 20+ noch realisieren.

Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Studium

Österreich braucht mehr höher qualifizierte Arbeitskräfte. Nach der Lehre und der positiven Gesellen- und Meisterprüfung hat man im Beruf bereits vieles erreicht. Wer jetzt den Schritt an die Uni wagt, wird nicht nur am Ende mit einem höheren Gehalt belohnt, auch das Studium selbst wird in Österreich mit Förderungen und Beihilfen unterstützt. Das AMS berät dazu ausführlich und auch eine Bildungskarenz, also eine einjährige Auszeit vom Job, ist möglich. Ist man im Betrieb jedoch unabkömmlich, bietet sich auch ein Fernstudium an. Viele Universitäten haben ein Studium von Zuhause aus bereits in ihrem Portfolio und ein Abschluss wird ebenso anerkannt wie ein Vollzeitstudium im jeweiligen Studienzweig.

Sich weiterbilden, ein Leben lang!

Berufstätig sein und StudierenUnterschiedlichste Wissensgebiete, von Wirtschaft über Recht bis hin zu Pädagogik und Soziales, kann man in ganz Deutschland und Österreich studieren. Nicht nur die eigenen Interessensgebiete, auch der erlernte Beruf geben meist die Richtung vor. Berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahmen erfreuen sich großer Beliebtheit, denn damit lassen sich Familie, Haushalt, Job und das Studium gut vereinbaren. Die KMU Akademie mit Sitz in Linz ist dafür die beste Adresse. Hier steht eine Immatrikulation an der anerkannten Middlesex University auf dem Programm. Und auch die akademischen Grade, die durch das Fernstudium erreicht werden können, sind international anerkannt. Völlig zeit- und ortsunabhängig macht man sich als Student selbstständig mit den Unterlagen vertraut und darf sich trotzdem über eine Begleitung durch die Professoren freuen. Im virtuellen Seminarraum werden Projekte erarbeitet, Themen vertieft und Inhalte erläutert, für jedermann verständlich, da der Unterricht in Deutsch abgehalten wird. Ein Einstieg ist jederzeit und sogar ohne Abitur und Matura möglich. Ein Fernstudium ist die perfekte Alternative für alle, die sich weiterbilden und trotzdem nicht auf ihren gewohnten Alltag im Beruf verzichten möchten.

Datenschutzinfo