Tipps rund um die Firmenfeier

683 Aufrufe 0 Comment

Beliebt, berüchtigt und berühmt sind Feierlichkeiten, die der Arbeitgeber veranstaltet. Ob Betriebsausflug, Jubiläums- oder Weihnachtsfeier – viele Mitarbeiter begeben sich bei einem solchen Fest auf gefährliches Terrain. Dabei ist es für jeden Arbeitnehmer möglich, Fettnäpfchen sowie Karrierefallen zu umgehen. Fernbleiben ist keine Lösung. Insbesondere bei kleinen Unternehmen sieht der Arbeitgeber eine Absage als persönliche Beleidigung an. Ausnahme ist Krankheit oder ein anderer schwerwiegender Grund.

Kleine Benimmregeln für eine Firmenfeier

Die legere Atmosphäre verleitet Mitarbeiter, ihre gepflegten Manieren aufzuweichen. Dabei ist eine Firmenfeier eines der Mittel, die Belegschaft zu einem Team zusammenzuführen, das zusammenhält und somit effektiv arbeitet. In Schale werfen muss sich kein Mitarbeiter – der übliche Businesslook reicht aus. Der Spaßfaktor ist bei einer Firmenfeier in der Regel vorhanden. Höflichkeit gegenüber den Vorgesetzten lassen die Mitarbeiter auch bei einem solchen Event walten.

Eine Firmenfeier ist eine betriebliche Veranstaltung, bei der die arbeitsrechtlichen Vorschriften gelten. Konsequenzen ziehen tätliche Angriffe, sexuelle Belästigung sowie Verbalinjurien nach sich. Auch das unter Alkoholeinfluss gerne gegebene „Du“ des Chefs vergessen Arbeitnehmer in jedem Fall am Ende der Veranstaltung. Mitarbeiter zeigen sich von ihrer besten Seite, wenn sie

  • sich professionell gegenüber Vorgesetzten verhalten,
  • ihre privaten Sorgen zu Hause lassen,
  • sich keine sexuellen Übergriffe und entsprechende Witze erlauben und
  • Gespräche vermeiden, die sich um Gehalt, Chef und Kollegen drehen.

Das Event hat die Unternehmensleitung geplant, damit die Belegschaft zusammenrückt, sich besser kennenlernt und als Team Bestand hat. Die Klärung von Konflikten, Gehältern und anderen betrieblichen Belangen ist hier fehl am Platz.

Eine Firmenfeier unvergesslich gestalten

Plant ein Unternehmen eine Betriebsfeier, ist diese eine, an der die Mitarbeiter gerne teilnehmen. Für die Planung und Organisation wendet sich der Arbeitgeber an die Eventagentur München. Ob es sich um einen Abend oder ein Wochenende handelt – bei shevents.de sind solche Firmenfeierlichen im Programm. Einen Abend in der Straßenbahn, die quer durch München fährt, ist für die Gäste ein Ereignis. Versorgt mit einem Buffet voller Köstlichkeiten und Getränken finden sich während der Fahrt die Mitarbeiter zu lockeren Gesprächen zusammen. Eine Berghütte, eine Burg oder der Münchner Zoo bietet sich ebenfalls als Kulisse an. Die Planung übernimmt shevents.de für die Firmenleitung. Das Team organisiert im Vorfeld den gesamten Ablauf, während die Gäste für eine gute Stimmung sorgen.

Datenschutzinfo