Tipps in Sachen Zahngesundheit

1331 Aufrufe 0 Comment

Schöne und gesunde Zähne tragen zu einem gepflegten Erscheinungsbild bei. Darüber hinaus gilt eine regelmäßige Zahnhygiene als Schutz gegen diverse Allgemein-Erkrankungen. Dank einiger Tipps gelingt es, die Zähne angemessen zu pflegen, sodass sie viele Jahre gesund und erhalten bleiben.

Dazu suchen Sie regelmäßig den Zahnarzt auf. Darüber hinaus dient eine gründliche Zahnpflege der Vorbeugung gegen Karies und diverse Schäden. Wählen Sie die jeweiligen Pflege-Produkte mit Sorgfalt aus und wenden sie im Anschluss regelmäßig an. Nicht zuletzt trägt eine ausgewogene Ernährung zu der Gesundheit Ihrer Zähne bei.

Gründliche Mundhygiene verhindert Zahnschäden

Eine mangelnde Zahnhygiene führt dazu, dass schädliche Bakterien und Keime in den Körper gelangen. Insbesondere während der Schwangerschaft und bei einer vorliegenden Herz-Kreislauf-Erkrankung gilt es, auf eine regelmäßige Pflege der Zähne zu achten. Dazu gehört das tägliche Zähneputzen. Achten Sie auf dabei auf Folgendes:

  • gründliche Reinigung aller Zähne dank angemessener Technik,
  • monatliches Auswechseln der Zahnbürste,
  • Verwenden einer fluorhaltigen Zahncreme,
  • zwei bis drei Zahnreinigungen pro Tag.

Moderne ZahnmedizinIndem Sie Ihre Zähne etwa eine halbe Stunde nach jeder Mahlzeit reinigen, tragen Sie zu einer angemessenen Mundhygiene bei.

Es empfiehlt sich, die Zähne drei Minuten lang zu putzen. Dies gewährleistet eine optimale Reinigung und beseitigt sämtliche Nährböden für Bakterien und Keime. Nach dem Zähneputzen verwenden Sie eine Zahnseide. Diese reinigt die Zwischenräume der Zähne und beugt damit einem Karies-Befall vor.

Nach dem Verzehr einer Süßspeise putzen Sie Ihre Zähne gründlich. Darüber hinaus gilt es, die Zunge zu reinigen. Allgemein empfiehlt es sich, auf zuckerarme Nahrungsmittel zurückzugreifen. Verzichten Sie auf süße Getränke und wählen stattdessen Mineralwasser. Dieses reinigt die Zähne von Essensresten und erhält auf diese Weise ihre Gesundheit.

Verwenden Sie beim Kochen fluoridiertes Speisesalz. Dieses härtet den Zahnschmelz und schützt vor der schädigenden Wirkung verschiedener Säuren. Außerdem tragen kalziumhaltige Nahrungsmittel zu gesunden und widerstandsfähigen Zähnen bei.

Eine optimale Zahngesundheit erfordert regelmäßige Kontrollen durch einen Zahnarzt. Erwachsene nehmen ein Mal pro Jahr den Termin einer Zahnkontrolle wahr. Im Gegensatz hierzu weisen Kinder einen weicheren Zahnschmelz auf und sind somit anfälliger für Karies. Besuchen Sie daher mit Ihrem Nachwuchs zweimal jährlich den Zahnarzt.

Gepflegtes Erscheinungsbild dank Zahnersatz

Bei einem Kariesbefall oder sonstigen Zahnschäden leitet der Arzt eine angemessene Maßnahme ein. Bei stark geschädigten Zähnen kommt ein Zahn-Ersatz zum Einsatz. Dieser komplettiert das Gebiss und sorgt für ein gepflegtes und gesundes Erscheinungsbild. Unter www.zahnersatzsparen.de erhalten Sie wichtige Informationen rund um den künstlichen Zahn-Ersatz. Darüber hinaus bietet Ihnen das Unternehmen verschiedene Prothesen an. Jedes Produkt überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem qualitativ hochwertigen Zahn-Ersatz genießen Sie eine vierjährige Garantie.

Datenschutzinfo